Datenschutz

Datenschutz – wie wir mit Ihren Daten umgehen

Die nachfolgenden Ausführungen informieren Sie in aller Kürze über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Die vollständigen Informationen finden Sie in der ausführlichen Fassung unserer Datenschutzerklärung.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

  • Sie können den Internetauftritt des Aktionsbündnis Seniorensicherheit im Kreis Mettmann nutzen, ohne irgendwelche Angaben zu Ihrer Person zu machen bzw. personenbezogene Daten offenzulegen.
  • Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese durch die Nutzung des Kontaktformulars auf dieser Webseite mitteilen. Diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Wir verwenden hauptsächlich Sitzungs-Cookies (o. a. session cookies). Das sind kleine Textdateien mit einer Nummer, die nur für die Dauer einer Internetverbindung zwischen Ihnen und uns auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese Cookies werden in aller Regel bei Beendigung der Internetsitzung gelöscht.

Woher bekommen wir Ihre Daten?

Die Daten erheben wir nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite so z. B. beim Kontaktformular, oder über eine E-Mail, die Sie direkt an die Mitarbeiter der ASSe verschicken.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

  • Zur Kommunikation mit unseren Ansprechpartnern vor Ort (ASSe), oder Interessenten über das von Ihnen ausgefüllte Kontaktformular auf unserer Webseite
  • Zur informellen Ansprache von Ansprechpartnern vor Ort und Interessenten

Wir nutzen Ihre Daten auch

im gesetzlich vorgesehenen Rahmen:

  • Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber staatlichen Stellen
  • Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten

Welche Rechte haben Sie?

  1. Auskunft
  2. Löschung
  3. Berichtigung
  4. Widerspruch

Sie können sich mit Ihren Fragen zum Datenschutz an den Projektleiter ASS!, oder per Brief bzw. E-Mail an den Datenschutzbeauftragten der Polizei Kreispolizeibehörde Mettmann wenden. Die Adressen lauten:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Mettmann
Direktion Verkehr
Aktionsbündnis Seniorensicherheit
Herrn EPHK Ralf Schefzig
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 982-5110 (PHK Karsten Ingenhoven)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Mettmann
Direktion Zentrale Aufgaben, ZA 1.2
Frau Gudrun Rajewski
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 982-2124
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!